Maria-Gress-Schule bekommt Verstärkung

Neues Schulleitungsteam an der MGS / Markus Burster zum Zweiten Konrektor bestellt

Iffezheim (Hof) – „Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling“, sprach einst der weltbekannte Maler Vincent van Gogh. Und so erhielt nicht nur die Schulhomepage der Maria-Gress-Schule zum Beginn des neuen Schuljahres einen frischen Anstrich (wir berichteten), sondern auch das Schulleitungsteam der MGS wird durch ein weiteres Team-Mitglied unterstützt. Markus Burster wurde zum ersten August zum zweiten Konrektor bestellt und tritt nun in die Fußstapfen von Brigitte Randt-Lange, die vor den Sommerferien in den Ruhestand verabschiedet worden war. Markus Burster ergänzt ab sofort das Schulleitungsteam mit Rektor Carsten Bangert und Konrektor Philipp Wetzel. Er wird künftig seine beiden Kollegen vor allem bei der Organisation der Werkrealschule, der Berufsorientierung sowie den Aufnahme- und Beratungsgesprächen unterstützen. 

Der gebürtige Ottersdorfer studierte nach seinem Abitur zunächst an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe Lehramt für Grund- und Hauptschulen mit den Fächer Mathematik und Heimat- und Sachunterricht und absolvierte anschließend seinen Vorbereitungsdienst an der Grundschule sowie der Haupt- und Realschule Iffezheim. Nach einigen Jahren des Unterrichtens an der Karlschule in Rastatt kam er 2008 an die Maria-Gress-Schule nach Iffezheim zurück.

Rektor Carsten Bangert war es im Bewerberprozess grundsätzlich wichtig, dass eine gelernte Werkrealschullehrkraft das bisher bestehende Schulleitungsteam Bangert / Wetzel (beides studierte Realschullehrer) unterstützt. Über die Entscheidung des Staatlichen Schulamtes Rastatt zeigte er sich nun sehr erfreut. Markus Burster unterstützt das Schulleitungsteam schon seit mehreren Jahren bei der Organisation der Haupt- und Werkrealschulabschlussprüfungen sowie der Laufbahnberatung von Schülern und Eltern. Somit kennt er die schulinternen Abläufe, Besonderheiten sowie Regelungen bereits bestens. Dank seiner Ganztagserfahrung an der Karlschule bringt sich der engagierte Pädagoge auch im Bereich Schulentwicklung mit viel Know-how im Konzeptionsteam Ganztag ein. Als passionierter Sportler gilt sein besonderes Herzblut der Planung und Durchführung zahlreicher Veranstaltungen, die das Schulklima in besonderer Weise bereichern, wie beispielsweise die Organisation der Sportturniere zum Schuljahresende, der Bundesjugendspiele oder der Teilnahme am Wettbewerb Jugend-Trainiert-für-Olympia. Auch als engagierter Klassenlehrer konnte der dreifache Familienvater Burster zahlreiche Schülerinnen und Schüler aller Schularten zu einem guten Abschluss begleiten. Auf persönlicher Ebene schätzt Rektor Carsten Bangert an seinem neuen zweiten Konrektor nicht zuletzt seine ruhige und sachliche, bisweilen kritische, aber vor allem auch humorvolle Art.