Jugend trainiert für Olympia/Paralympics in der Sportart Gerätturnen an der Maria-Gress-Schule Iffezheim

Im Januar 2020 trafen sich 59 Schulmannschaften aus dem ganzen Schulamtsbezirk Rastatt in der Sporthalle der Maria-Gress-Schule Iffezheim um im Kreis- und Bezirksfinale Gerätturnen anzutreten.

Die Schülerinnen und Schüler turnten an zwei Tagen in sechs verschiedenen Wettkampfklassen.

Die neu gegründete, junge Mädchenmannschaft der Maria-Gress-Schule belegte in einem starken Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften einen beachtlichen 5.Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung.

Für den reibungslosen Ablauf zeichnete sich die Kreisbeauftragte Ulla Stößer, unterstützt von Gerd Lugauer, verantwortlich.

Das Cateringteam um Colette Kiesel sorgte für Speis und Trank an den Wettkampftagen.

Der TV Iffezheim, Abteilung Turnen, unterstützte Frau Stößer beim umfangreichen Geräteauf- und -abbau.

Ein Dankeschön an alle, die zu einem reibungslosen Ablauf dieser schönen Veranstaltung beigetragen haben.

Die siegreichen Mannschaften fahren nun zum Regierungspräsidiumsfinale nach Bühl, gefolgt vom Landesfinale in Schömberg und Bundesfinale in Berlin.