Bäume für die Zukunft

Gemeinsam mit bzw. unter Anleitung der INI-Rentnereinsatzgruppe haben Schülerinnen und Schüler der vor kurzem ins Leben gerufenen Schulgarten AG der Maria-Gress-Schule insgesamt 18 Apfelbäume nachgepflanzt.

Erforderlich war dies, da einige Bäume entlang des Geggenauweges eingegangen waren. Mit großem Eifer waren die Kids unter Leitung der Pädagogen Lena Kunzweiler, Marcus Lingnau und  Julia Staudt am Werk. Die Obstbäume, ausschließlich alte Sorten, wurden von der INI im Rahmen der Bestellaktion des Obst- und Gartenbauverein beschafft. Im Oktober hatten die Mädchen und Jungs den zweiten Schritt vor dem ersten gemacht und selbst aufgesammelte Äpfel beim Natursaftmobil pressen lassen. Logisch war nun, den ersten Schritt nachzuholen, nämlich langfristig Rohstoffe für den Apfelsaft zu sichern. „Wir können uns gut vorstellen, weitere gemeinsame Aktionen mit der INI umzusetzen,“ so Marcus Lingnau stellvertretend für die „Schulgärtner“. Durchaus sinnvoll und passend zu den bisherigen gemeinsamen Aktivitäten wäre beispielsweise unter fachkundiger Anleitung Bäume im Februar zu schneiden.

Mit freundlicher Genehmigung von Johannes Godbarsen (INI Iffezheim)